Wissenswertes

Liebe Imkerfreunde,

das Frühjahr ist nun doch sehr schnell gekommen.
Alles blüht, Löwenzahn, Obstbäume und auch der Raps.

Die Völker entwickeln sich in großen Schritten.

Jetzt ist der Moment gekommen, wo Sie Ihre Völker unbedingt regelmäßig auf
Schwarmstimmung kontrollieren sollten.
Wir empfehlen Ihnen folgendes:
Sie sollten ab sofort – bis ca Mitte / Ende Juni alle Ihre Völker 1 x alle 9 Tage nachschauen ob Schwarmstimmung vorliegt.
Man kann sich z.B. auch grundsätzlich den Samstag vornehmen, wo man in dieser Zeit
seine Völker kontrolliert.
Sollte es da regnen oder zeitlich mal nicht passen, ist der Sonntag immer noch ein Ausweichtermin.

Da wir Imker wollen, dass es unseren Bienen gut geht, ist diese Schwarmkontrolle in unseren Augen sehr wichtig!

Ist Ihnen aber bewusst, was mit einem Schwarm passiert der nicht eingefangen wird?

Der Schwarm wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bis zum Herbst sterben – verhungern, Varroa usw.
Die gute Königin mit den ca. 30 tausend Bienen wären verloren!
Das Ziel unserer Imkerei sollter daher sein, ein unkontrolliertes Schwärmen der Bienen zu vermeiden!

Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich die Zeit zu nehmen und ab sofort bis ca. Mitte Juni spätestens alle 9 Tage alle Waben Ihrer Völker auf Schwarmzellen zu kontrollieren.
Das dauert pro Volk selbst bei Jungimkern höchstens 15 Minuten.
Diese Zeit sollten Sie für Ihre Bienen aufwenden.

Sollten Schwarmzellen vorhanden sein, sind diese unbedingt zu entfernen.
Bitte arbeiten Sie sehr exakt, um wirklich keine Schwarmzelle zu übersehen.

Bitte beachten Sie:
Sobald eine Schwarmzelle verdeckelt ist, schwärmt das Volk mit der alten Königin aus.
Es bleibt nur noch ca. die Hälfte der Bienen im Stock zurück.
Aber ……
Wenn es weitere Schwarmzellen im Volk geben sollte, wird auch dieses Restvolk
immer wieder schwärmen, sobald eine junge Königin geschlüpft ist.
Zum Schluss bleibt nur noch eine kleine Menge Bienen im Stock zurück.
Dieses Restvolk wird dann oft nicht mehr winterstark.
An einen Honigertrag ist dann sowieso nicht mehr zu denken.

Bilden Sie z.B. auch gerne einen Ableger mit solchen Schwarmzellen, solange das Volk noch nicht geschwärmt hat.

Damit wäre die Schwarmstimmung vorbei und Ihr Volk würde Ihnen weiterhin
einen guten Honigertrag liefern.
Und …. alle Bienen und die Köngin würden überleben.
Wir bilden unsere Ableger immer mit 2 Futterwaben und 3 Brutwaben.
Hierzu schreiben wir Ihnen im nächsten Newsletter mehr.

Vergessen Sie nicht, Ihre Völker jetzt rechtzeitig mit Mittelwänden zu erweitern.
Ein Bienenvolk will jetzt bauen.
Erneuern Sie Ihren Wabenbau alle 3 Jahre.
In dieser Zeit ist das ganz leicht umzusetzen.

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie an unter: +49 9761 91200 (FrankenTherme Bad Könighofen) oder +49 9761 6802 (Imkerverein Bad Köngishofen e. V.). Ebenso können Sie Ihr Anliegen auch bequem über das Anfrageformular an uns senden.

Die rot markierten Felder sind Pflichtfelder.

*
*
*